Folgen des Klimawandels für die Abwasserentsorgung

.

Klimafolgenanpassung in der kommunalen Abwasserentsorgung

Der fortschreitende Klimawandel gehört zu den größten Herausforderungen, denen wir uns derzeit stellen müssen. Die Auswirkungen der Wetterextreme, wie andauernde Hitzeperioden, Dürren, Starkniederschläge und Orkane, sind bereits in vielen Lebensbereichen massiv spürbar. Die Anpassung an aktuelle sowie noch zu erwartende Klimabedingungen stellt daher eine dringlich zu lösende Aufgabe dar.


Auch die Abwasserentsorgung ist vom Klimawandel betroffen. Die Überlastung der Kanalisation bei Starkregenereignissen oder die hoch konzentrierten Abwässer bei längerer Trockenheit, verbunden mit einer in diesen Zeiten geringeren Wasserführung der Gewässer, sind hier nur die offenkundigsten Beispiele.


Mit dem Ziel, die Unternehmen bei ihrer Klimafolgenanpassung zu unterstützen, wurde in 2018 mit Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit das KlimfAb-Netzwerk, bestehend aus Unternehmen der kommunalen Abwasserentsorgung, gegründet. Organisatorisch wird das KlimfAb-Netzwerk von der econius GmbH geleitet. Nach Abschluss der ersten Projektphase steht das Netzwerk nun auch neuen Teilnehmern offen.


Das KlimfAb-Netzwerk dient dem Erfahrungsaustausch und der Wissensvermittlung unter den Unternehmen der kommunalen Abwasserentsorgung, um gemeinsam und fundiert den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen. Zusätzlich steht mit dem webbasierten KlimfAb-Selbstbewertungstool ein leistungsfähiges Arbeitswerkzeug zur Verfügung, mit dem die Unternehmen ihren eigenen Prozess der Klimafolgenanpassung effizient einleiten und gestalten können

KlimfAb – Netzwerk
für Unternehmen der kommunalen Abwasserentsorgung
  • Erfahrungsaustausch
  • Wissenstransfer
  • Fachworkshops
  • Infocenter
  • KlimfAb-Tool zur Eigenbewertung
KlimfAb – Tool
für Unternehmen der kommunalen Abwasserentsorgung
  • Webapplikation zur Bewertung der Klimafolgenanpassung im eigenen Unternehmen
  • Übersicht über Problemlagen und Lösungsoptionen
  • Quellenverzeichnis und Links
  • 4 unabhängige Bewertungs-Varianten
  • Variantenvergleich

KlimfAb wurde entwickelt in Zusammenarbeit mit:

KlimfAb Entwicklungsphase 01.2018 bis 06.2021

Förderkennzeichen: 67DAS115A u. 67DAS115B